Lageplan Gesamtplanung
Lageplan Gesamtplanung
FREIE WALDORFSCHULE MINDENin Ostwestfalen
  
Die neu gegründete einzügige Waldorfschule begann in einer leerstehenden Grundschule auf dem Dorf.
  
Diese wurde bald zu klein, daher wurde in der Nähe auf freiem Feld nördlich des Wiehengebirges ein Grundstück für die später voll ausgebaute Schule gefunden, gekauft, erschlossen und Planungsrecht geschaffen.
  
Der Aus- und Aufbau der Schule wurde so vorgeplant, dass zunächst beide Standorte gleichzeitig genutzt werden sollten, dann sollte die Schule in mehreren Bauabschnitte nach Bedarf und finanziellen Möglichkeiten errichtet werden.
  
Am Ende sollten die Gebäude und Außenanlgen einen sinnvollen und harmonischen Organismus bilden.
  
Wir durften diesen Prozess in den ersten Jahren begleiten, später nicht mehr.